Banner_1.JPG
Ausschnitt_07.jpg
Gisela Pommerenke
keramische Skulpturen
und Objekte
Ausschnitt_08.jpg
Banner_2.JPG
bitte eintreten...

Simplizissimuspreis - 2016

Am 2. Oktober 2016 erhielt ich anlässlich der 5. jurierten Ausstellung „Die Erben Wilhelm Morgners – Hommage an einen Westfalen“ den Simplizissimus-Kunstpreis des Kreiskunstvereins Soest für mein Werk „Krieg“.



Vorworte...

Der Schwerpunkt meiner Arbeiten liegt im figürlich-erzählenden Bereich, teils realistisch oder abstrahiert, aber auch bildhauerische Objekte und nicht funktionale Gefäßkeramiken gehören dazu.

Alle Skulpturen / Objekte sind ausschließlich hohl aufgebaut/modelliert und werden nach dem Schrühbrand und der Oberflächenbearbeitung (Oxide, Engoben, Farbkörper, evtl. Glasur) bei 1.100 bis 1.240 Grad im Elektroofen gebrannt – je nach Bedarf auch mehrmals. Einige werden noch einem besonderen Brennprozess (Raku-, Rauch- oder Grubenbrand) unterzogen.




Impressum